Hacking Team – Hacked Team

Hersteller von Überwachungssoftware wurde erneut angegriffen

Wie heise berichtet, wurde der umstrittene Hersteller von Überwachungssoftware „Hacking Team“ erneut angegriffen und um etwa 500 GByte Daten erleichtert. Anhand der „geleakten“ Daten ist nachvollziehbar, dass das Unternehmen Kunden in Staaten wie bsw.: Ägypten, Aserbaidschan, Kasachstan, Äthiopien und den Sudan beliefert hat. Ebenso finden sich Hinweise auf Empfänger in Deutschland, Spanien und den USA.

„Hacking Team – Hacked Team“ weiterlesen